Fräsarbeiten an Pappelstümpfen

31. 08. 2016

Als genehmigte Maßnahme wurden im Frühjahr diesen Jahres mehrere Pappeln an verschiedenen Standorten in der Krayenberggemeinde gefällt. Um einen Wiederaustrieb zu verhindern, fräste eine Spezialfirma aus dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen in dieser Woche acht Baumstümpfe am Sportplatz Kieselbach aus. Ersatzmaßnahmen waren Gegenstand des Genehmigungsverfahrens und werden im zweiten Quartal 2017 umgesetzt. Die jeweiligen Ortsteilbürgermeister wurden mit einbezogen und äußerten Standortvorschläge für die Jungbäume.

 

Bild zur Meldung: Fräsarbeiten am Sportplatz Kieselbach