BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Kontakt

Gemeinde Krayenberggemeinde

 

Gemeindeverwaltung

OT Dorndorf

Bahnhofstraße 11

36460 Krayenberggemeinde

 

Tel. 036963/237-0

Fax: 036963/237-77

E-Mail:

 

map one

Förderprogramm
Philippstal, unsere Partnergemeinde
Rhönforum
Werratal- Touristik

 

ACHTUNG! Neu: Leitweg-ID 16063101-0001-52 Nutzung unter:

zum Empfang elektronischer Rechnungen!

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Information für alle Hundebesitzer

Krayenberggemeinde, den 12.09.2017

 

Schon seit jeher gelten Hunde als Freunde der Menschen und sind somit nicht mehr aus unserer Gesellschaft wegzudenken. Allein in Deutschland gibt es etwa 10 Millionen Hundebesitzer. Auch in unserer Gemeinde erfreuen sich die Vierbeiner großer Beliebtheit. Doch die Haltung der treuen Partner für Jung und Alt bringt auch Pflichten mit sich.

 

Hunde müssen nicht nur in der Gemeindeverwaltung angemeldet werden, sondern benötigen auch eine spezielle Hundehaftpflichtversicherung, sowie einen Erkennungschip. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn bei dem Tier – sei es noch so gut erzogen – der Instinkt durchgeht. Denn sollte der Hund sich losreißen und auf die Straße rennen, oder eine andere Person bzw. Tier verletzen, kann es schnell teuer werden.

 

Grundsätzlich ist es nicht gestattet Hunde frei und unbeaufsichtigt im Gemeindegebiet (Gemarkungsfläche) laufen zu lassen. Es besteht eine generelle Anleinpflicht in allen öffentlichen Anlagen!

 

Wir alle haben uns allerdings beim Spazierengehen, beim Joggen oder auf dem Weg durch den Ort schon einmal darüber geärgert: unbeseitigter Hundekot auf Gehwegen, Grünflächen und Spielplätzen. Dabei sollte immer bedacht werden, dass Hundehaufen dem allgemeinen Ortsbild schaden. Die Hinterlassenschaften der Vierbeiner bilden allerdings nicht nur optische Schandflecken, sondern auch gesundheitliche Risiken. Spielende Kinder werden durch sie einer hohen Infektionsgefahr ausgesetzt, und für Landwirte kann die Verunreinigung von Weideflächen zu erheblichen Verlusten in der Tierhaltung führen. Mit der Aufstellung von Hundetoiletten wurde der Situation schon in den vergangenen Jahren in unserer Gemeinde entgegengewirkt.

 

Halter- und Halterinnen der Tiere sollten dennoch beim Verlassen der Wohnung neben Handy, Geldbeutel und den üblichen Dingen Plastikbeutel mitführen, um etwaige Hinterlassenschaften ihrer Hunde aufnehmen und beseitigen zu können.

 

Bei Fragen oder Anregungen können Sie sich gerne an uns wenden:

 

Frau Hermann

Sachgebiet Ordnung

036963/23723

h.hermann@krayenberggmeinde.de

 

Frau Rückriehm

Sachgebiet Steuern

036963/23727

h.rueckriehm@krayenberggemeinde.de

 

 

Bild zur Meldung: Hundetoilette