Blick auf Dorndorf und KieselbachGemeindeamtBlick auf Merkers

Evangelische Kirche Merkers

Evangelische Kirche Merkers

 

Ein lang gehegter Wunsch der Kirchgemeinde Merkers ging in Erfüllung, als am 11. oktober 1929 die aus Kalimitteln erbaute Kirche der Kirchgemeinde übereignet wurde. Am 13. Oktober 1929 war die Kirchweihe. Als erste Brautleute wurden in der Merkerser Kirche Friedrich Adam und Frieda Marx getraut. Die erste Taufe erhielt am 26. Dezember 1929 die am 12. Dezember geborene Elsbeth Scharfenberg, Tochter von Michael Scharfenberg und Ehefrau Bertha Elisabeth geb. Hill. Am Palmsonntag1930 wurden zwei Jungen und ein Mädchen von insgesamt 22 Kindern des Jahrgangs konfirmiert.

 

Quelle: Festschrift zum Ortsjubiläum "700 Jahre Merkers"